Archiv - Magazinmeldungen

Der kalte Beinguss

Sowohl Profisportler als auch Hobbyläufer wissen es schon lange: Effektives Training und die anschließende Regeneration hängen unmittelbar zusammen. Unsere Fitness steigern wir nicht während der Laufeinheiten, sondern in den Pausen dazwischen. Um die Funktionsfähigkeit der Muskeln nach dem Sport schnell wiederherzustellen, ist ein kalter Beinguss ideal. Der Kältereiz hilft, Mikroverletzungen in den Muskeln schneller zu reparieren und Muskelkater vorzubeugen. Die Dusche wird auf kalt gestellt. Beginnend an der rechten äußeren Fußspitze führen Sie den kalten Wasserstrahl an der äußeren Seite des rechten Beins entlang zur Leiste. Kurz verweilen und anschließend auf der Innenseite wieder abwärts führen. Die Anwendung wird in gleicher Weise am linken Bein wiederholt. Übrigens wirkt der kalte Beinguss auch entspannend bei Stress und strafft die Haut. Eigens für Wasseranwendungen in der Dusche hat Dornbracht den Kneipp-Schlauch WateTube entwickelt. Dank seines speziellen Laminarstrahls maximiert er die Wirkung des Wassers und ist zugleich leicht anzuwenden. Deshalb ist WaterTube nicht nur für Sportler eine sinnvolle Ergänzung in der Dusche.
www.dornbracht.com

Zurück