Ein eigenes Badehaus ließ der Bauherr auf seinem Grundstück errichten, um darin das neue Schwimmbad integrieren zu können. Eine lange Bahn ziehen zu können, war dem leidenschaftlichen Schwimmer dabei besonders wichtig.

Freibad.Atmosphäre

Den Bauherrn kannte das Team von Kühling & Hauers schon lange. Schon die Schwimmhalle in seinem früheren Wohnhaus hatten die Poolexperten aus Isernhagen gebaut. Deshalb war bei seinem neuen Domizil, als es um den Bau des Schwimmbades ging, Kühling & Hauers auch wieder erste Wahl. Da das Grundstück genügend Platz bot, ließ der Bauherr ein eigenes solitär stehendes Badehaus errichten, das den neuen Pool aufnehmen würde.

„Dem Bauherrn war vor allem wichtig“, erläutert Reiner Lietz, Geschäftsführer von Kühling & Hauers, „ein möglichst großes Becken zu haben, um lange Bahnen schwimmen zu können.“ Der begeisterte Schwimmer nutzt seinen Pool ausgiebig jeden Morgen und Abend. Das sollte auch im neuen Pool möglich sein. Nach eingehender Beratung entschied sich der Bauherr für ein sopra-KWS-Fertigschwimmbecken aus PVC. Maße: 11 x 3,50 m. „Mehr Schwimmfläche ging nicht“, betont Reiner Lietz. „Das war aufgrund der Bauwerksgröße die maximale Länge, die herauszuholen war.“ Das Becken nutzt jetzt die vorhandene Raumlänge fast vollständig aus.


Ausgewählt wurde das gehobene sopra-Programm für Privatschwimmbäder, bestehend aus einem Mehrschichtfilter, der soprazon-Premium-Anlage und einer Mess- und Regeltechnik sopra-test. Um in dem langen Raum ein angenehmes Klima zu bekommen, wurde eine leistungsfähige sopra-Herget-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingebaut. Bei dem WRG-Modell handelt es sich um ein modulares Kanalgerät zur Luftaufbereitung in Schwimmhallen. Dank der modularen Bauweise kann die Anlage in fast jeden Technikraum eingebracht werden. Sie zeichnet sich durch ein gutes Raumklima dank stetiger Außenluftbeimischung und einen Hochleistungs-Gegenstrom-Wärmetauscher zur Energierückgewinnung aus. Die fortlaufende Leistungsanpassung durch energiesparende, stufenlose EC-Gleichstrommotoren garantiert einen geringen Stromverbrauch.

Da das lange Schwimmbecken den Raum dominiert, blieb folgerichtig wenig Platz für weitere Ausstattungsdetails. Einzig die lange Schwimmfläche steht im Mittelpunkt. Die Wände der Schwimmhalle sind in einem freundlichen Weiß gehalten, und ein Maler bekam den Auftrag, einen Himmel an die Decke zu realisieren, der die vom Bauherrn gewünschte Außenbadatmosphäre ganzjährig in die Schwimmhalle zaubert. Beim Rückenschwimmen wähnt sich der Bauherr dann wie unter dem freien Himmel.

Mehr Informationen gibt's hier:

Installation der Schwimmbadtechnik:
Kühling & Hauers
30916 Isernhagen
Tel.: 0511 72851-0

info@kuehling-hauers.de
www.kuehling-hauers.de

 

Schwimmbadtechnik:
sopra AG
56070 Koblenz
Tel.: 0261 98308-0

info@sopra.de
www.sopra.de

 

PVC-Schwimmbecken:
KWS Schwimmbadanlagen GmbH
46485 Wesel
Tel.: 0281 206709-0

info@kws-pool.de
www.kws-pool.de

 

Lüftungstechnik:
Herget GmbH & Co. KG
36124 Eichenzell
Tel.: 06659 973-0

info@herget-online.de
www.herget-online.de